Computergrafik

Modellierung der Objektoberfl├Ąche und deren Eigenschaften

Pipeline Begriffe | | Vertex Transformationen

  • Modellierung der Form (Geometrie) eines Objektes durch Netze aus Grafikprimitiven
    • das sind in der Regel Polygone bzw. Dreiecke
    • Ein Dreieck besteht aus 3 Vertices = Eckpunkte
    • Eckpunkte gegeben in kartesischem Koordinatensystem = Objektkoordinaten
  • Jeder Vertex hat neben den Punktkoordinaten (3D Vektor) auch Attribute in Form von Farbe (RGBA), Normalen $\vec{n}$, Texturkoordinaten (str) etc.
    • Anhand der Normalen wird eine Beleuchtungsberechnung vorgenommen (Shading)
    • Die Texturkoordinaten bestimmen die Abbildung einer Textur auf das Dreieck (Texturing)

Q Wie modelliert man ein Blatt Papier, eine rote Murmel und einen W6 (W├╝rfel)?

Skizzieren Sie dazu das Dreiecksgitter und nennen Sie die notwendigen Attributarten

Pipeline Begriffe | | Vertex Transformationen

Options: