VisExercises

VIS Exercise #05

Visualisierung ├ťbungsblatt #05


Medical 3D Data: Volume Rendering & Visualization Cycle


Diese ├ťbung ist als Wiederholung konzipiert und dient haupts├Ąchlich als Anlass, um Fragen zum Pr├╝fungsstoff zu stellen. D.h. stellen Sie bitte Ihre Fragen, wenn sie thematisch zu den unten stehenden Praktikumsaufgaben passen, welche im Folgenden gemeinsam bearbeitet werden:


1. Volume Rendering:
Laden Sie den Angio-Datensatz in den QtV3 Volume Renderer und stellen Sie per Windowing die Transfer-Funktion so ein, dass haupts├Ąchlich die Blutbahn hervortritt.

VIS-GradMag

2. Gradienten-Magnitude:
Schalten Sie in den GradMag-Modus und vergleichen Sie die Darstellung der Blutbahn mit der vorherigen Variante.

3. Andere Visualisierungsmethoden:
Vergleichen Sie auch mit einer Isofl├Ąchen-Darstellung und einer MPR.

4. Visualisierungszyklus und Preprocessing:
Wenn Sie jetzt noch einmal von vorne anfangen w├╝rden, welche Verbesserungen z.B. durch eine Vorverarbeitung w├╝rden Sie von vorneherein einplanen und welche Darstellungsvariante w├╝rden Sie dann f├╝r diese konkrete Modalit├Ąt MR w├Ąhlen?

5. Praktische Anwendung und Quantifizierung:
Angenommen Sie w├╝rden den Blutdurchflu├č der Arterie, welche die linke Niere versorgt, messen wollen. Mit welchem Ansatz und welcher Visualisierungsmethode w├╝rden Sie hierf├╝r z.B. den Durchmesser bestimmen?


Fin

Options: